Info

 


Einige Informationen zu FfD
 

Freunde für Deutschland FfD ist eine 2012 in Frankfurt (Main) gegründete nationalkonservative Organisation. Seit 2015 befindet sich der Sitz der FfD in Kelkheim (Taunus). Die Mitgliederstruktur der FfD deckt ein weites Spektrum ab und reicht vom Schüler über den Abiturienten der Hausfrau und dem Handwerker bis zum Akademiker.
Vorsitzender: Peter Schulz, Rundfunk und Fernsehtechniker, 65779 Kelkheim/Ts.


Eines der politischen Ziele der FfD ist ein Europa der Nationen ohne die Bevormundung durch die EU und eine Beendigung des Solidarpakts, der durch die Gemeinschaftswährung Euro entstanden ist. Des Weiteren setzt sich FfD für die Aufhebung des Schengenabkommens ein, um es den einzelnen EU-Ländern zu ermöglichen, ihre Grenzen unabhängig von Vorgaben aus Brüssel zu schützen. 

Freunde für Deutschland FfD
 zählt zu den nationalkonservativen Kräften in unserem Land, ohne die Deutschland schon zu einem linken Multikulti-Staat verkommen wäre.

Die durch ihre Internetpräsenz auf mehreren Portalen bekannte Organisation Freunde für Deutschland FfD setzt sich mit ihren medienkritischen Beiträgen und Artikeln intensiv mit dem politischen Geschehen in Deutschland auseinander und will Informationen liefern über Themen, die die Menschen bewegen.
 
 
 
Zum Schluss:
Deutsche, bewahrt euch euren Nationalstolz. Es gibt sehr viel, worauf Deutschland stolz sein kann.
Es ist keine Schande, Deutscher zu sein!